Objektinformationen

Bisher wurde für dieses Objekt keine Beschreibung hinterlegt.


Zusammenfassung

Bauherr
Anwohner
Beteiligte Architekten
Hermann Serfling
Baubeginn
(Januar?) 1944
Inbetriebnahme
1944
Aufnahmekapazität (offiz. Planzahl)
280 Personen
  • Kapazität bei regulärer Belegung
Aufnahmekapazität (offiz. Angaben)
200 Personen
  • Kapazität bei regulärer Belegung
Grundfläche (errechnet)
126,00 m²
Gesamtlänge (offiz. Planzahl)
100 Meter
  • Diese Zahl beinhaltet in der Regel nur die als Schutzraum genutzten Stollen. Technische Einrichtungen, Sanitär- und Sanitätsräume sind in diesen Zahlen nicht eingerechnet
  • basierend auf der Soll-Aufnahmekapazität
Gesamtlänge (offiz. erreicht)
70 Meter
  • Bis Kriegsende erreichte Stollenlänge, basierend auf bisher ermittelten Werten. Die Angaben können unter Umständen technische Einrichtungen, Sanitär- und Sanitätsräume mit beinhalten
Anmerkungen zum Zustand
verfüllt

zur Übersichtskarte Standort

  • Nächstgelegene Straße: Ruller Weg, 49090 Osnabrück
  • Anmerkungen: Näherungswert
  • Kartendaten: © Esri / ArcGIS | arcgis.com

Nächstgelegene Objekte

  1. Luftschutzraum Berningstraße 34

  2. Löschwasserbecken Haster Esch

  3. Luftschutzraum Vehrter Landstraße 5 (Meyer?)

  4. Das ehemalige Hotel Mönkedieck während der NS-Zeit. Im Keller des Gebäudes soll sich während des 2. Weltkriegs ein LS-Raum für Personal und Gäste befunden haben. Das Gebäude existiert heute nicht mehr.
    Das ehemalige Hotel Mönkedieck während der NS-Zeit. Im Keller des Gebäudes soll sich während des 2. Weltkriegs...
    Bildquelle: Fotograf unbekannt, Smlg. Haubrock, 1930er-1940er

    Luftschutzraum Bramstraße 56 (Hotel Mönkedieck)

  5. Weiter zur Gesamtliste oder zur Übersichtskarte