Objektinformationen

Der öffentliche Luftschutzraum am Jürgensort befand sich im Keller des Hauses Nr 6/8. Im Gebäude selbst hatte der Bochumer Drogist Herbert Eklöh im Jahr 1938 den europaweit ersten Selbstbedienungsladen für Lebensmittel eröffnet. Im Krieg wurde das Geschäft durch Bombentreffer schwer beschädigt und nur notdürftig wiederhergerichtet. Der Schutzraum selbst, ein alter Weinkeller, bot 90 Schutzplätze und besaß zudem eine direkte Verbindung mit dem Schutzraum Kamp 67/69 (Weinkeller Schröder).


Zusammenfassung

Bauherr
Stadt Osnabrück
Aufnahmekapazität (offiz. Angaben)
90 Personen
  • Kapazität bei regulärer Belegung

zur Übersichtskarte Standort

  • Nächstgelegene Straße: Jürgensort, 49074 Osnabrück
  • Kartendaten: © Esri / ArcGIS | arcgis.com

Nächstgelegene Objekte

  1. Der alte Weinkeller am Kamp, umfunktioniert als Luftschutzraum.
    Der alte Weinkeller am Kamp, umfunktioniert als Luftschutzraum.
    Bildquelle: Harms (LS-Führer, RLB Osnabrück), 1939

    Luftschutzraum Kamp 67-69 (Schröder, Weinkeller)

  2. Löschwasserbecken Jürgensort

  3. Luftschutzraum Kamp 76 / Schürmann u. Brüggemann

  4. Luftschutzraum Alte Münze 15 / Gehörlosenschule

  5. Weiter zur Gesamtliste oder zur Übersichtskarte