Objektinformationen

Ehemaliger Luftschutzraum im Keller des Gebäudes Georgstraße 7 (9?). Der Raum beherbergte vormals einen Tresor der Merkur-Bank, die das Gebäude an Karl Vordemfelde verkaufte. Während des Kriegs nutzte man die Kammer dann als LS-Raum. Am 23. März 1945 (Palmsonntag) wurde das Gebäude von einer Spreng- und mehreren Brandbomben getroffen. Die Sprengbomben durchschlug mehrere Etagen und landete im Keller, detonierte jedoch nicht. Allerding entfachten die Brandbomben ein Feuer, welchem der Dachstuhl und das Obergeschoss zum Opfer fielen.


Zusammenfassung

Bauherr
Eigentümer Vordemfelde
Anmerkungen zum Zustand
Kellergeschoss erhalten?

zur Übersichtskarte Standort

  • Nächstgelegene Straße: Georgstraße, 49074 Osnabrück
  • Anmerkungen: Näherungswert. Genauer Standort des Schutzraums unklar
  • Kartendaten: © Esri / ArcGIS | arcgis.com

Nächstgelegene Objekte

  1. Deckungsgraben ("Bunker") Georgstraße / Große Straße (Gebr. Rohlfing)

  2. Deckungsgraben Herrenteichswall / Herz-Jesu-Kirche

  3. Skizze eines Osnabrücker "Rundling"-Bunkers
    Skizze eines Osnabrücker "Rundling"-Bunkers
    Bildquelle: Skizze Serfling, Juni 1944

    Kleinhochbunker "Rundling" Herrenteichsstraße / Hotel Dütting

  4. Britische Soldaten vor dem "Germania-Bunker" in Osnabrück. Auf dieser Aufnahme ist die Tarnbemalung des Bunkers sehr deutlich zu erkennen.
    Britische Soldaten vor dem "Germania-Bunker" in Osnabrück. Auf dieser Aufnahme ist die Tarnbemalung des Bunkers...
    Bildquelle: British Army, April 1945

    Kleinhochbunker "Rundling" Möserstraße / "Germania-Bunker"

  5. Weiter zur Gesamtliste oder zur Übersichtskarte