Objektinformationen

"Luftschutzbunker" auf dem Gelände der ehemaligen Kleiderfabrik R. Busch & Co., Kollegienwall 6 (heute Polizei). Die Firma fertigte zu Kriegszeiten Kleidung für die Wehrmacht an und wurde beim Luftangriff am 13. September 1944 nahezu vollständig zerstört. Lediglich der Werks-Luftschutzbunker blieb hierbei unversehrt.

Bisher ist leider weder bekannt wann die LS-Anlage errichtet wurde, noch wo sie sich genau befand, ob sie bombensicher war und über welche Aufnahmekapazität diese verfügte.


Zusammenfassung

Bauherr
Fa. Rudolf Busch & Co.

zur Übersichtskarte Standort

  • Nächstgelegene Straße: Kollegienwall, 49074 Osnabrück
  • Anmerkungen: Näherungswert. Der genaue Standort ist noch unklar.
  • Kartendaten: © Esri / ArcGIS | arcgis.com

Nächstgelegene Objekte

  1. "Nach dem ersten Schaden 1942" - Das Haus Möserstraße 32 (Spielwaren Hoffmann) nach einem Luftangriff im Jahr 1942 (das genaue Datum wird nachgereicht). Deutlich sind hier die Sicherungen der Kellerfenster und Aufmauerungen vor den Schaufenstern des Hauses zu erkennen.
    "Nach dem ersten Schaden 1942" - Das Haus Möserstraße 32 (Spielwaren Hoffmann) nach einem Luftangriff im Jahr...
    Bildquelle: Album Hermann Hoffmann, Archiv Haubrock, 1942

    Luftschutzraum Möserstraße 32 (Spielwaren Hoffmann)

  2. Luftschutzraum Kollegienwall 28 / Stadthalle

  3. Das in Teilen ausgebombte Marienhospital im Jahr 1945. Auch die umliegende Bebauung ist weitestgehend durch Fliegerbomben zerstört worden.
    Das in Teilen ausgebombte Marienhospital im Jahr 1945. Auch die umliegende Bebauung ist weitestgehend durch...
    Bildquelle: RAF / USAAF, Smlg. Haubrock, 1945

    Luftschutzraum Johannisfreiheit 2-3 (Marienhospital)

  4. Treppenabgang unter den heutigen Stresemannplatz. Der mutmaßliche Bunker wurde in der Nachkriegszeit als öffentliche Toilettenanlage genutzt.
    Treppenabgang unter den heutigen Stresemannplatz. Der mutmaßliche Bunker wurde in der Nachkriegszeit als...
    Bildquelle: Haubrock, 2005

    Deckungsgraben Goetheplatz

  5. Weiter zur Gesamtliste oder zur Übersichtskarte