Objektinformationen

Der Bau des Spitz- oder Rundbunkers an der Wersener Straße war an einem Standort nahe des damaligen HJ-Heims am Natruper Holz geplant. Zur Realisation kam es hier aber nicht mehr. Der Bunker sollte nach Fertigstellung über zwei Stockwerke verfügen und 140 Personen aufnehmen können. Das HJ-Heim selbst befand sich an der Straße Am Tannenhof, auf der Karte rechts markiert. Heute stehen an dieser Stelle Wohnhäuser.


Zusammenfassung

Bauherr
Stadt Osnabrück
Außenmaß - Höhe
8,20 Meter
Außenmaß Ø
9,80 Meter
Wandstärke
1,10 Meter
Deckenstärke
1,40 Meter
Deckenstärke an Spitze
3,20 Meter
Anzahl Stockwerke
2
  • Die Zahl beinhaltet ggf. auch Kellergeschosse
Aufnahmekapazität (offiz. Planzahl)
140 Personen
  • Kapazität bei regulärer Belegung

zur Übersichtskarte Standort

  • Nächstgelegene Straße: Wersener Straße, 49090 Osnabrück
  • Kartendaten: © Esri / ArcGIS | arcgis.com

Nächstgelegene Objekte

  1. Der private Deckungsgraben an der Atterstraße 83.
    Der private Deckungsgraben an der Atterstraße 83.
    Bildquelle: Haubrock, 2013

    Deckungsgraben Atterstraße 83 (Langemeyer)

  2. Löschwasserbecken Atterstraße / Wersener Straße

  3. Blick vom äußeren Kellereingang in Richtung Luftschutzraum
    Blick vom äußeren Kellereingang in Richtung Luftschutzraum
    Bildquelle: Haubrock, 2008

    Luftschutzraum Eversburger Bahnhof

  4. Deckungsgraben Atterstraße 117 (Klatte)

  5. Weiter zur Gesamtliste oder zur Übersichtskarte