Objektinformationen

Mindestens drei hölzerne Flaktürme bzw. Flak-Hochstände am Südwestrand des Einsatzhafens "Villa" bei Vörden. Betonfundamente von drei Bauwerken sind noch erhalten. Ein Fundament befindet sich westlich, zwei weitere östlich der Vördener Straße.

zur Übersichtskarte Standort

  • Nächstgelegene Straße: Vaterlandsweg, 49086 Osnabrück
  • Anmerkungen: Standpunkt zeigt die ungefähre zentrale Position zwischen den drei gefundenen Fundamenten an
  • Kartendaten: © Esri / ArcGIS | arcgis.com

Nächstgelegene Objekte

  1. Flak-Stellung Wittenfelder Straße / Einsatzhafen Vörden (leichte Flak, mutmaßlich)

  2. Einsatzhafen "Villa" Vörden

  3. Der Bramscher Bahnhof. Das Kellergeschoss des Gebäudes diente während des 2. Weltkriegs als Luftschutzkeller. Spuren dieser ehemaligen Nutzung sind noch heute vorhanden.
    Der Bramscher Bahnhof. Das Kellergeschoss des Gebäudes diente während des 2. Weltkriegs als Luftschutzkeller....
    Bildquelle: Haubrock, 2012

    Luftschutzkeller Bahnhofstraße / Bahnhof Bramsche

  4. Eingangsbereich des Deckungsgrabens am Bramscher Bahnhof.
    Eingangsbereich des Deckungsgrabens am Bramscher Bahnhof.
    Bildquelle: Haubrock, 2012

    Deckungsgraben Gerhart-Hauptmann-Straße / Bahnhof Bramsche

  5. Weiter zur Gesamtliste oder zur Übersichtskarte