Objektinformationen

Leichte Flak-Stellung (drei Flak-Hochstände) auf dem Holzhauser Berg in Georgsmarienhütte. Hier waren 3,7-cm-Geschütze aufgestellt. Nähere Einzelheiten folgen. Standortangabe stimmt nur grob.


Zusammenfassung

Bauausführung durch
Luftwaffe
Bauherr
Luftwaffe
Anmerkungen zum Zustand
Trümmer vorhanden

zur Übersichtskarte Standort

  • Nächstgelegene Straße: Am Holzhauser Berg, 49124 Georgsmarienhütte
  • Kartendaten: © Esri / ArcGIS | arcgis.com

Nächstgelegene Objekte

  1. Flak-Stellung "am Langen" Holzhausen (leichte Flak)

  2. LS-Deckungsgraben in Holzbauweise an der Hindenburgstraße in Georgsmarienhütte
    LS-Deckungsgraben in Holzbauweise an der Hindenburgstraße in Georgsmarienhütte
    Bildquelle: Fotograf unbekannt, um 1940

    Deckungsgraben Hindenburgstraße

  3. Behelfs-Luftschutzstollen "Malberger Stollen" / Malberger Straße

  4. Ein Flak-Hochstand bzw. Flak-Turm auf dem Lammersbrink oberhalb des Waldbads in Georgsmarienhütte.
    Ein Flak-Hochstand bzw. Flak-Turm auf dem Lammersbrink oberhalb des Waldbads in Georgsmarienhütte.
    Bildquelle: Fotograf Hasekamp, Privatarchiv, 1940er

    Flak-Stellung Lammersbrink (leichte Flak)

  5. Weiter zur Gesamtliste oder zur Übersichtskarte