Objektinformationen

Privater Kleindeckungsgraben (ca. 6m lang) an der Windthorststraße im Schinkel. Die Anlage wurde aus Fertigbetonteilen zusammengesetzt und mit einer Betonhaube verstärkt. Die Kapazität lag bei max. 10 Personen.


Zusammenfassung

Bauherr
Anwohner
Baubeginn
1943
Inbetriebnahme
1943
Wandstärke
0,08 Meter
Deckenstärke
0,60 Meter
Aufnahmekapazität (offiz. Angaben)
keine Angabe
  • Kapazität bei regulärer Belegung
Grundfläche (errechnet)
keine Angabe
Baumaterial
Fertigbetonteile
Anmerkungen zum Zustand
erhalten, Zugänge verschüttet.

zur Übersichtskarte Standort

  • Nächstgelegene Straße: Windthorststraße, 49084 Osnabrück
  • Kartendaten: © Esri / ArcGIS | arcgis.com

Nächstgelegene Objekte

  1. Luftschutzraum Gretescher Weg 63 (Gräuler)

  2. Am Standort des südlichwestlichen Stollenzugangs an der Bremer Straße. Hier detonierte beim vorletzten Luftangriff am 23. März 1945 die verhängnisvolle Sprengbombe, welche 25 Menschen tötete.
    Am Standort des südlichwestlichen Stollenzugangs an der Bremer Straße. Hier detonierte beim vorletzten...
    Bildquelle: Haubrock, 2005

    Luftschutzstollen Bremer Straße 266 (Seßmann) / "Seßmann-Stollen"

  3. Deckungsgraben Belmer Straße 281 (Künne)

  4. Bereich des ehemaligen Ost-Zugangs zum Stollensystem an der Goldkampstraße.
    Bereich des ehemaligen Ost-Zugangs zum Stollensystem an der Goldkampstraße.
    Bildquelle: Haubrock, 2015

    Luftschutzstollen Kapellenweg / Rosenkranzkirche ("Fuchsloch")

  5. Weiter zur Gesamtliste oder zur Übersichtskarte