Objektinformationen

Deckungsgraben für ca. 10-15 Personen in einem Waldstück westlich des heutigen Tannenwegs in Achmer. Das Grabensystem wurde nahe des Hauses Knüppe in Holzbauweise errichtet und bestand aus nur einem parallel zum Tannenweg verlaufenden Gang, an dessen südlichem Ende sich der abgewinkelte Zugang in Richtung Straße befand. Heutiger Zustand und der exakte Standort sind bisher noch unklar. Die Markierung auf der Karte ist daher nur als Näherungswert zu verstehen.


Zusammenfassung

Bauausführung durch
Anwohner?
Bauherr
Anwohner(?)
Wandstärke
keine Angabe
Deckenstärke
keine Angabe
Aufnahmekapazität (offiz. Angaben)
keine Angabe
  • Kapazität bei regulärer Belegung
Grundfläche (errechnet)
keine Angabe
Baumaterial
Holzbauweise, Isolation durch Reisig
Anmerkungen zum Zustand
unbekannt

zur Übersichtskarte Standort

  • Nächstgelegene Straße: Tannenweg, 49565 Bramsche
  • Kartendaten: © Esri / ArcGIS | arcgis.com

Nächstgelegene Objekte

  1. Der Zugang zum ehemaligen Luftschutzstollen der Luftwaffe in der Larberger Egge.
    Der Zugang zum ehemaligen Luftschutzstollen der Luftwaffe in der Larberger Egge.
    Bildquelle: O´Brien, 2010

    Luftschutzstollen Larberger Egge (Munitionsdepot?)

  2. Flakturm-Fundament an der Larberger Egge bei Achmer
    Flakturm-Fundament an der Larberger Egge bei Achmer
    Bildquelle: O´Brien, 2010

    Flak-Stellung Larberger Egge (leichte Flak)

  3. Dornier Do 217 über dem Fliegerhorst Achmer
    Dornier Do 217 über dem Fliegerhorst Achmer
    Bildquelle: Smlg. Haubrock, 1942

    Fliegerhorst "Ahnenkult" Achmer

  4. Flak-Stellung Bramscher Berg (schwere Flak)

  5. Weiter zur Gesamtliste oder zur Übersichtskarte