Objektinformationen

Der Deckungsgraben am Schloßwall soll sich in der Nähe des Hindenburgplatzes befunden haben. Baubeginn war 1940 oder 1941. Das Grabensystem soll in massiver Bauweise errichtet worden sein, also mit einer Wand- und Deckenstärke von ca. 50cm. Im Jahr 1943 kam am Hindenburgplatz auf Weisung des Luftschutzamts ein weiterer Deckungsgraben aus Fertigbetonteilen hinzu.

Zusammenfassung

Bauherr
Stadt Osnabrück
Baubeginn
1940/1941
Inbetriebnahme
1940/1941
Wandstärke
0,50 Meter
Deckenstärke
0,50 Meter

zur Übersichtskarte Standort

  • Nächstgelegene Straße: Schloßwall, 49074 Osnabrück
  • Anmerkungen: Näherungswert, der genaue Standort ist noch unklar
  • Kartendaten: © Esri / ArcGIS | arcgis.com