Objektinformationen

Bisher wurde für dieses Objekt keine Beschreibung hinterlegt.


Zusammenfassung

Bauherr
Stadt Osnabrück
Baubeginn
1940/1941(?)
Aufnahmekapazität (offiz. Angaben)
200 Personen
  • Kapazität bei regulärer Belegung
Heutige Nutzung
ungenutzt (vorher Toilettenanlage)

zur Übersichtskarte Standort

  • Nächstgelegene Straße: Stresemannplatz, 49074 Osnabrück
  • Kartendaten: © Esri / ArcGIS | arcgis.com

Nächstgelegene Objekte

  1. Deckungsgraben Möserstraße 54 (mutmaßlich)

  2. Luftschutzraum Eisenbahnstraße / Stellwerk Ow, Hauptbahnhof Osnabrück

  3. Luftschutzbunker(?) Kollegienwall 6 (R. Busch & Co.)

  4. "Nach dem ersten Schaden 1942" - Die Häuser Möserstraße 32 (Spielwaren Hoffmann, rechts) und 34 (Meyer, links) nach einem Luftangriff im Jahr 1942 (das genaue Datum wird nachgereicht). Deutlich sind hier die Sicherungen der Kellerfenster an Gebäude Nr. 34 und eine Aufmauerung vor den Schaufenstern des Hauses Nr. 32 zu erkennen.
    "Nach dem ersten Schaden 1942" - Die Häuser Möserstraße 32 (Spielwaren Hoffmann, rechts) und 34 (Meyer, links)...
    Bildquelle: Album Hermann Hoffmann, Archiv Haubrock, 1942

    Luftschutzraum Möserstraße 34 (Meyer)

  5. Weiter zur Gesamtliste oder zur Übersichtskarte