Objektinformationen

Einer von zwei nebeneinanderliegenden Deckungsgräben in Zickzackform an der Bramscher Straße, südwestlich des Fliegerhorsts Achmer.


Zusammenfassung

Bauausführung durch
Luftwaffe?
Bauherr
Luftwaffe?
Baubeginn
vor Oktober 1943
Anmerkungen zum Zustand
offenbar entfernt

zur Übersichtskarte Standort

  • Nächstgelegene Straße: Bramscher Straße, 49492 Westerkappeln
  • Kartendaten: © Esri / ArcGIS | arcgis.com

Nächstgelegene Objekte

  1. Ausschnitte einer alliierten Luftaufnahme vom Oktober 1943. Rot markiert sind die beiden Deckungsgräben klar zu erkennen.
    Ausschnitte einer alliierten Luftaufnahme vom Oktober 1943. Rot markiert sind die beiden Deckungsgräben klar zu...
    Bildquelle: USAAF / RAF ?, Oktober 1943

    Deckungsgraben Bramscher Straße / Fliegerhorst Achmer II

  2. Ehemaliger Flakturm im Seester Feld. Er wurde Mitte der 1990er abgerissen.
    Ehemaliger Flakturm im Seester Feld. Er wurde Mitte der 1990er abgerissen.
    Bildquelle: Fotograf Manfred Hermeling (✝), Archiv-Foto, 1990er

    Flak-Stellung Seester Feld / Fliegerhorst Achmer (leichte Flak)

  3. Beim Reichsarbeitsdienst bei Achmer. Das RAD-Lager befand sich zwischen dem Fliegerhorst und Westerkappeln. Im Hintergrund ist der Eingang zu einem LS-Deckungsgraben zu erkennen. Bildunterschrift: "Wache, Nov. 1941"
    Beim Reichsarbeitsdienst bei Achmer. Das RAD-Lager befand sich zwischen dem Fliegerhorst und Westerkappeln. Im...
    Bildquelle: Fotograf: Weinert (Münster), Smlg. Haubrock, November 1941

    Deckungsgraben Bramscher Straße / R.A.D.-Lager Achmer

  4. Dornier Do 217 über dem Fliegerhorst Achmer
    Dornier Do 217 über dem Fliegerhorst Achmer
    Bildquelle: Smlg. Haubrock, 1942

    Fliegerhorst "Ahnenkult" Achmer

  5. Weiter zur Gesamtliste oder zur Übersichtskarte