Objektinformationen

Evtl. Zusammenhang mit Depots der Teuto-Metallwerke GmbH? Standortangabe stimmt nur in etwa. Die Anlage besaß damals 2 Zugänge, angeblich 1941 in den Fels getrieben. Heute ist nur noch ein Zugang erhalten. Das Objekt dient heute als Fledermausquartier.


Zusammenfassung

Baubeginn
angeblich 1941

zur Übersichtskarte Standort

  • Nächstgelegene Straße: Lindenstraße, 49191 Belm
  • Kartendaten: © Esri / ArcGIS | arcgis.com

Nächstgelegene Objekte

  1. Südlicher Zugang zum Stollen am Wellinger Berg
    Südlicher Zugang zum Stollen am Wellinger Berg
    Bildquelle: Haubrock, 2010

    Luftschutzstollen Jeggener Straße / Wellinger Berg

  2. Der kleine Privatbunker am Bruchweg in Gretesch
    Der kleine Privatbunker am Bruchweg in Gretesch
    Bildquelle: Haubrock, 2009

    Deckungsgraben Bruchweg 148

  3. Behelfs-Luftschutzstollen Astruper Weg / An der Mergelkuhle

  4. Blick auf den privaten Kleindeckungsgraben am Bruchweg in Belm. Rechts befindet sich der Zugang, links der Notausstieg.
    Blick auf den privaten Kleindeckungsgraben am Bruchweg in Belm. Rechts befindet sich der Zugang, links der...
    Bildquelle: Haubrock, 2009

    Deckungsgraben Bruchweg 120

  5. Weiter zur Gesamtliste oder zur Übersichtskarte