Objektinformationen

Dieser Stollen an der Dorfstraße in Brochterbeck soll während des 2. Weltkriegs für den Luftschutz genutzt worden sein. Ob der Hohlraum erst im Krieg angelegt oder bereits aus Vorkriegszeiten stammt, ist bisher noch unklar. Heute ist das Mundloch der Anlage verschlossen. Genauere Informationen liegen uns bisher nicht vor.


Zusammenfassung

Bauherr
unbekannt
Heutige Nutzung
Fledermausquartier

zur Übersichtskarte Standort

  • Nächstgelegene Straße: Dorfstraße, 49545 Tecklenburg
  • Kartendaten: © Esri / ArcGIS | arcgis.com

Nächstgelegene Objekte

  1. Vermauerter Zugang zur U-Verlagerung "Zeolith" in der Osnabrücker Wand bei Brochterbeck.
    Vermauerter Zugang zur U-Verlagerung "Zeolith" in der Osnabrücker Wand bei Brochterbeck.
    Bildquelle: Haubrock, 2008

    Untertage-Verlagerung Deckname "Zeolith" (Neue Erdölraffinerie AG)

  2. Luftschutzstollen Im Bocketal (Hermann Kröner GmbH)

  3. Eingang des ehemaligen Schutzbaus auf dem Gelände der Firma Kröner Stärke.
    Eingang des ehemaligen Schutzbaus auf dem Gelände der Firma Kröner Stärke.
    Bildquelle: O´Brien, 2007

    Deckungsgraben Im Bocketal (Hermann Kröner GmbH)

  4. Luftschutzstollen Lengericher Straße 94

  5. Weiter zur Gesamtliste oder zur Übersichtskarte