Siebter Luftangriff auf Osnabrück

Luftangriff auf das Areal am Güterbahnhof, Klöckner und Karmann mit 6 (7?) Spreng- und 20 Brandbomben. 2 Verletze durch Bombensplitter, 10 beschädigte Wonhhäuser. 127.000 RM Sachschaden.


Karte

Weitere Ereignisse im September 1940

  1. "Die Gasschleuse am Eingang der Rettungsstelle" (OT) - Gasschleuse der Rettungsstelle Altsstadt mit Behälter für kampfstoffverseuchte Kleidung.
    "Die Gasschleuse am Eingang der Rettungsstelle" (OT) - Gasschleuse der Rettungsstelle Altsstadt mit Behälter für...
    Bildquelle: Fotograf: Roggemann, Osnabrücker Tageblatt, September 1940

    Mittwoch, 11. September 1940

  2. Sonntag, 15. September 1940, 00:20 Uhr

  3. Der Himmel über Osnabrück am 18.09.1940.  Rückseitiger Text: "Osnabrück, den 18.9.1940. Die Detonation des Flugzeuges. Oben eine neue Leucht(..., unleserlich, Anm.) von einem anderen Flugzeug."
    Der Himmel über Osnabrück am 18.09.1940. Rückseitiger Text: "Osnabrück, den 18.9.1940. Die Detonation des...
    Bildquelle: Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock, 18.09.1940

    Mittwoch, 18. September 1940, 23:55 Uhr

  4. Fundort eines Bombenblindgängers an der Doppheide im Fledder, Osnabrück.
    Fundort eines Bombenblindgängers an der Doppheide im Fledder, Osnabrück.
    Bildquelle: Fotograf Kiefer / Smgl. Haubrock, 22.09.1940

    Sonntag, 22. September 1940

  5. Donnerstag, 26. September 1940, 03:44 Uhr