Neunter Luftangriff auf Osnabrück

Angriff einer einzelnen englischen Maschine unter schwerem Flakfeuer. Die Angreifer warfen neun (eine?) Stabbrandbomben über dem östlichen Stadtgebiet ab. Mindestens ein Wohnhaus wurde hierbei leicht beschädigt. Zu Verletzten oder Toten kam es allerdings nicht.

Ein Flak-Soldat fotografierte das schaurige Spektakel von einem Flak-Hochstand in Halen, südlich des Fliegerhorsts Achmer. Trotz der verwackelten Aufnahme lässt sich deutlich die Intensität des Flakfeuers erkennen (s. Foto). Das englische Flugzeug konnte jedoch nicht am Abwurf gehindert werden.