Dritter Luftangriff auf Osnabrück

Luftangriff durch drei britische Maschinen am frühen Morgen des 26. Juli (während des Rückflugs von Mitteldeutschland nach England). Abgeworfen wurden 2 (3?) Sprengbomben über dem Fledder (Doppheide), darunter ein Blindgänger. Der Angriff forderte 2 Tote und 17 Verletzte. 1 Wohnhaus wurde zerstört, 12 weitere beschädigt. 120.000 RM Sachschaden entstanden. Der Blindgänger wurde erst am 22. September 1940 gesprengt.


Karte

Weitere Ereignisse im Juli 1940

  1. Mittwoch, 3. Juli 1940, 15:55 Uhr