50. Luftangriff auf Osnabrück

Luftangriff am Abend des 12. Dezember 1944 durch einen Verband von ca. 48 Maschinen. Abgeworfen wurden 5 Minen, 356 (334?) Sprengbomben, 7.252 Brandbomben (davon 7.200 Stabbrandbomben).

2 Verletzte, 1 Toter. 10 Wohnhäuser wurden zerstört, 546 Wohnhäuser, ein Krankenhaus, ein öffentliches Gebäude und eine Kirche wurden beschädigt. Sachschäden wurden seit dem 13. September 1944 nicht mehr berechnet.