31. Luftangriff auf Osnabrück

36 Verletzte und 37 Tote bei nächtlichem Luftangriff auf Osnabrück in der Nacht vom 7. auf den 8. Mai 1944. Britische Maschinen warfen aus ca. 7.100 Metern unter schwerem Flak-Feuer Bomben über dem Stadtzentrum ab. Die Sicht soll durch eine dichte Wolkendecke erschwert gewesen sein, die Maschinen orientierten sich an Pathfinder-Markierungen. Nähere Informationen folgen.


Karte