Osnabrück im 2. Weltkrieg

Kriegsereignisse in Osnabrück und dem Osnabrücker Land

    1. Der im September 1939 ausgehobene Splittergraben am Vorplatz des Osnabrücker Hauptbahnhofs.

      September 1939

      1. 1.
        1. Der im September 1939 ausgehobene Splittergraben am Vorplatz des Osnabrücker Hauptbahnhofs.
          Der im September 1939 ausgehobene Splittergraben am Vorplatz des Osnabrücker Hauptbahnhofs.
          Bildquelle: © Medienzentrum OS, 11.10.1939
      2. 4.
        1. Turmbeobachter bei den Klöckner-Werken. Auf der Rückseite des Fotos steht: "Luftabwehr bei der Klöckner A.G. Osnabrück Aug. - Okt. ´39
          Turmbeobachter bei den Klöckner-Werken. Auf der Rückseite des Fotos steht: "Luftabwehr bei der Klöckner A.G....
          Bildquelle: Smlg Haubrock, 1939
      3. 6.
        1. Absturzstelle des ersten über Vörden abgestürzten englischen Aufklärers. Die Maschine wurde am 6.9.39 über dem Platz abgeschossen.
          Absturzstelle des ersten über Vörden abgestürzten englischen Aufklärers. Die Maschine wurde am 6.9.39 über...
          Bildquelle: Fotograf unbekannt, Sammlung Haubrock, 06.09.1939
      4. 28.
        1. Trümmer eines englischen Aufklärers in einem Waldstück am Voßberg. Die Maschine wurde am 28. September 1939 von Flugzeugen des Jagdgeschwaders 1 aus Vörden abgeschossen.
          Trümmer eines englischen Aufklärers in einem Waldstück am Voßberg. Die Maschine wurde am 28. September 1939...
          Bildquelle: Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock, 28.09.1939
    2. In der Flak-Stellung auf dem Westerberg vor dem Ausbau der Stellung im Jahr 1940. Im Hintergrund rechts ist das Hauptgebäude der alten Vom-Stein-Kasterne zu sehen, links der Schornstein der Firma Kämmerer im Hafen.

      Oktober 1939

      1. 8.
        1. In der Flak-Stellung auf dem Westerberg vor dem Ausbau der Stellung im Jahr 1940. Im Hintergrund rechts ist das Hauptgebäude der alten Vom-Stein-Kasterne zu sehen, links der Schornstein der Firma Kämmerer im Hafen.
          In der Flak-Stellung auf dem Westerberg vor dem Ausbau der Stellung im Jahr 1940. Im Hintergrund rechts ist das...
          Bildquelle: © Medienzentrum Osnabrück, 1939/1940
    1. Juni 1940

      1. 23.
      2. 27.
    2. Fundort eines Bombenblindgängers an der Doppheide im Fledder, Osnabrück.

      Juli 1940

      1. 3.
      2. 26.
        1. Fundort eines Bombenblindgängers an der Doppheide im Fledder, Osnabrück.
          Fundort eines Bombenblindgängers an der Doppheide im Fledder, Osnabrück.
          Bildquelle: Fotograf Kiefer / Smgl. Haubrock, 22.09.1940
    3. "Die Gasschleuse am Eingang der Rettungsstelle" (OT) - Gasschleuse der Rettungsstelle Altsstadt mit Behälter für kampfstoffverseuchte Kleidung.

      September 1940

      1. 11.
        1. "Die Gasschleuse am Eingang der Rettungsstelle" (OT) - Gasschleuse der Rettungsstelle Altsstadt mit Behälter für kampfstoffverseuchte Kleidung.
          "Die Gasschleuse am Eingang der Rettungsstelle" (OT) - Gasschleuse der Rettungsstelle Altsstadt mit Behälter für...
          Bildquelle: Fotograf: Roggemann, Osnabrücker Tageblatt, September 1940
      2. 15.
      3. 18.
        1. Der Himmel über Osnabrück am 18.09.1940.  Rückseitiger Text: "Osnabrück, den 18.9.1940. Die Detonation des Flugzeuges. Oben eine neue Leucht(..., unleserlich, Anm.) von einem anderen Flugzeug."
          Der Himmel über Osnabrück am 18.09.1940. Rückseitiger Text: "Osnabrück, den 18.9.1940. Die Detonation des...
          Bildquelle: Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock, 18.09.1940
      4. 22.
        1. Fundort eines Bombenblindgängers an der Doppheide im Fledder, Osnabrück.
          Fundort eines Bombenblindgängers an der Doppheide im Fledder, Osnabrück.
          Bildquelle: Fotograf Kiefer / Smgl. Haubrock, 22.09.1940
      5. 26.
      6. 29.
    4. Bauarbeiten am Rosenplatz-Tiefbunker

      Oktober 1940

      1. 10.
        1. Bauarbeiten am Rosenplatz-Tiefbunker
          Bauarbeiten am Rosenplatz-Tiefbunker
          Bildquelle: Fotograf unbekannt, 1940
    5. November 1940

      1. 19.
    1. Luftangriff vom 31. März 1941 auf Osnabrück. Das Foto wurde von einem Flakturm in Halen nahe des Fliegerhorsts Achmer aus aufgenommen.

      März 1941

      1. 31.
        1. Luftangriff vom 31. März 1941 auf Osnabrück. Das Foto wurde von einem Flakturm in Halen nahe des Fliegerhorsts Achmer aus aufgenommen.
          Luftangriff vom 31. März 1941 auf Osnabrück. Das Foto wurde von einem Flakturm in Halen nahe des Fliegerhorsts...
          Bildquelle: Fotograf unbekannt (Luftwaffenangehöriger) / Sammlung Haubrock, 31.3.1941
    2. Juli 1941

      1. 8.
    3. August 1941

      1. 8.
    1. Januar 1942

      1. 28.
    2. Februar 1942

      1. 14.
    3. Grundmauern des Hotels Dütting am Domhof 9 nach dem schweren Luftangriff vom 20.6.1942. Im Hintergrund ist der Nikolaiort zu sehen, am linken Bildrand die Einmündung in die Schwedenstraße.

      Juni 1942

      1. 20.
        1. Grundmauern des Hotels Dütting am Domhof 9 nach dem schweren Luftangriff vom 20.6.1942. Im Hintergrund ist der Nikolaiort zu sehen, am linken Bildrand die Einmündung in die Schwedenstraße.
          Grundmauern des Hotels Dütting am Domhof 9 nach dem schweren Luftangriff vom 20.6.1942. Im Hintergrund ist der...
          Bildquelle: Fotograf unbekannt, Smgl. Haubrock, 20.6.1942
    4. Luftangriff auf Osnabrück. Um welchen Angriff es sich handelt, ist noch unklar.

      August 1942

      1. 10.
        1. Luftangriff auf Osnabrück. Um welchen Angriff es sich handelt, ist noch unklar.
          Luftangriff auf Osnabrück. Um welchen Angriff es sich handelt, ist noch unklar.
          Bildquelle: USAAF, 1940er
      2. 18.
        1. Das Hafengebiet nach dem schweren Luftangriff in der Nacht vom 17. auf den 18. August 1942.
          Das Hafengebiet nach dem schweren Luftangriff in der Nacht vom 17. auf den 18. August 1942.
          Bildquelle: Royal Air Force, August 1942
      3. 21.
        1. Eine alte Weltkriegs-Sirene auf dem Dach eines Mannschaftsgebäudes der ehemaligen Winkelhausen-Kaserne.
          Eine alte Weltkriegs-Sirene auf dem Dach eines Mannschaftsgebäudes der ehemaligen Winkelhausen-Kaserne.
          Bildquelle: Haubrock, 2010
    5. September 1942

      1. 9.
    6. Das Osnabrücker Schloß nach dem schweren Luftangriff am 6.10.1942. Auf der Rückseite des Fotos wurde notiert: "Luftangriff am 6.10.42 auf Osnabrück. Minen- und Sprengbombe. Getroffen wurde das Osnabrücker Schloß erbaut 1667-1673. Das Schloß wurde stark beschädigt. Aufnahme zeigt einen Teil des Schlosses." Angefügt ist noch eine Anmerkung: "Erhebliche Beschädiging erlitt das Schloss bereits im Grossangriff vom 6. Oktober 1942. Sie wurde jedoch im Jahre 1943 wieder beseitigt, bis das Bischofsschloss zum Schluss des Krieges noch völlig ausbrannte."

      Oktober 1942

      1. 6.
        1. Das Osnabrücker Schloß nach dem schweren Luftangriff am 6.10.1942. Auf der Rückseite des Fotos wurde notiert: "Luftangriff am 6.10.42 auf Osnabrück. Minen- und Sprengbombe. Getroffen wurde das Osnabrücker Schloß erbaut 1667-1673. Das Schloß wurde stark beschädigt. Aufnahme zeigt einen Teil des Schlosses." Angefügt ist noch eine Anmerkung: "Erhebliche Beschädiging erlitt das Schloss bereits im Grossangriff vom 6. Oktober 1942. Sie wurde jedoch im Jahre 1943 wieder beseitigt, bis das Bischofsschloss zum Schluss des Krieges noch völlig ausbrannte."
          Das Osnabrücker Schloß nach dem schweren Luftangriff am 6.10.1942. Auf der Rückseite des Fotos wurde notiert:...
          Bildquelle: Fotograf Kiefer / Smgl. Haubrock, Oktober 1942
      2. 17.
        1. Aufräumarbeiten in der Krahnstraße nach dem schweren Luftangriff vom 6.10.1942 auf Osnabrück.
          Aufräumarbeiten in der Krahnstraße nach dem schweren Luftangriff vom 6.10.1942 auf Osnabrück.
          Bildquelle: Fotograf unbekannt, Archiv Haubrock, 7.10.1942
    7. November 1942

      1. 6.
    1. Januar 1943

      1. 21.
    2. Februar 1943

      1. 4.
    3. Oktober 1943

      1. 3.
    4. US-Amerikanischer Bomberverband im Anflug auf Osnabrück

      Dezember 1943

      1. 22.
        1. US-Amerikanischer Bomberverband im Anflug auf Osnabrück
          US-Amerikanischer Bomberverband im Anflug auf Osnabrück
          Bildquelle: USAAF , Datum unklar
    1. Bombeneinschläge entlang der Windthorststraße am Schinkelberg. Am 11. Januar 1944 warfen hier us-amerikanische Bomber über 130 Sprengbomben ab. Links sind die Bremer Straße und das Widukindland zu erkennen, am unteren bildrand mittig die Goldkampstraße und der Kapellenweg, rechts der Gretescher Weg.

      Januar 1944

      1. 11.
        1. Bombeneinschläge entlang der Windthorststraße am Schinkelberg. Am 11. Januar 1944 warfen hier us-amerikanische Bomber über 130 Sprengbomben ab. Links sind die Bremer Straße und das Widukindland zu erkennen, am unteren bildrand mittig die Goldkampstraße und der Kapellenweg, rechts der Gretescher Weg.
          Bombeneinschläge entlang der Windthorststraße am Schinkelberg. Am 11. Januar 1944 warfen hier us-amerikanische...
          Bildquelle: RAF / USAAF, um 1944
      2. 14.
    2. B-24 Liberator der 453. US-Bombergruppe (8th AirForce) beim Anflug auf den Fliegerhorst Achmer am 21. Februar 1944.

      Februar 1944

      1. 21.
        1. B-24 Liberator der 453. US-Bombergruppe (8th AirForce) beim Anflug auf den Fliegerhorst Achmer am 21. Februar 1944.
          B-24 Liberator der 453. US-Bombergruppe (8th AirForce) beim Anflug auf den Fliegerhorst Achmer am 21. Februar...
          Bildquelle: USAAF, 21.2.1944
    3. Das verbunkerte Südportal der Untertage-Verlagerung "Rebhuhn" im alten Lengericher Tunnel.

      März 1944

      1. 11.
      2. 15.
      3. 18.
        1. Das verbunkerte Südportal der Untertage-Verlagerung "Rebhuhn" im alten Lengericher Tunnel.
          Das verbunkerte Südportal der Untertage-Verlagerung "Rebhuhn" im alten Lengericher Tunnel.
          Bildquelle: Haubrock, 2008
      4. 23.
        1. Zerstörte Werkshallen der Firma Karmann an der Weidenstraße nach dem Luftangriff vom 23. März 1944. Im Vordergrund: Flugzeugteile
          Zerstörte Werkshallen der Firma Karmann an der Weidenstraße nach dem Luftangriff vom 23. März 1944. Im...
          Bildquelle: Fotograf unbekannt, Archiv Wilh.Karmann GmbH, 25.3.1944
    4. Bildausschnitt: Ein Bombenteppich zerpflügt das Gelände des Fliegerhorsts "Ahnenkult" bei Achmer am 8. April 1944.

      April 1944

      1. 8.
        1. Bildausschnitt: Ein Bombenteppich zerpflügt das Gelände des Fliegerhorsts "Ahnenkult" bei Achmer am 8. April 1944.
          Bildausschnitt: Ein Bombenteppich zerpflügt das Gelände des Fliegerhorsts "Ahnenkult" bei Achmer am 8. April...
          Bildquelle: USAAF , 08.04.1944
      2. 9.
      3. 11.
      4. 12.
      5. 18.
    5. Alliierte Luftaufnahme vom Luftangriff auf Osnabrück vom 13. Mai 1944.

      Mai 1944

      1. 7.
      2. 8.
      3. 13.
        1. Alliierte Luftaufnahme vom Luftangriff auf Osnabrück vom 13. Mai 1944.
          Alliierte Luftaufnahme vom Luftangriff auf Osnabrück vom 13. Mai 1944.
          Bildquelle: USAAF, 13.5.1944
      4. 31.
    6. Luftaufnahme des Bombenangriffs auf Bahnanlagen in Osnabrück am 6. Juni 1944. In der Bildmitte oben sind die Ausläufer des Güterbahnhofs zu erkennen.

      Juni 1944

      1. 6.
        1. Luftaufnahme des Bombenangriffs auf Bahnanlagen in Osnabrück am 6. Juni 1944. In der Bildmitte oben sind die Ausläufer des Güterbahnhofs zu erkennen.
          Luftaufnahme des Bombenangriffs auf Bahnanlagen in Osnabrück am 6. Juni 1944. In der Bildmitte oben sind die...
          Bildquelle: USAAF, 06.06.1944
    7. Das brennende Osnabrück nach dem schweren Luftangriff am 13. September 1944.

      September 1944

      1. 13.
        1. Das brennende Osnabrück nach dem schweren Luftangriff am 13. September 1944.
          Das brennende Osnabrück nach dem schweren Luftangriff am 13. September 1944.
          Bildquelle: Fotograf unbekannt, Smlg. Haubrock, 13.9.1944
      2. 19.
        1. Die Straße Kiebitzheide bei Kriegsende (Bildmitte)
          Die Straße Kiebitzheide bei Kriegsende (Bildmitte)
          Bildquelle: Royal Airforce, 1945
      3. 23.
      4. 26.
        1. Der Osnabrücker Ostbunker nach seiner Fertigstellung. Auf dem Dach befand sich ein leichtes Geschütz der Flugabwehr.
          Der Osnabrücker Ostbunker nach seiner Fertigstellung. Auf dem Dach befand sich ein leichtes Geschütz der...
          Bildquelle: Fotograf unbekannt, um 1943
    8. Auf dem alten Bahndamm in der Osnabrücker Gartlage. Mit dem Bau der Bahntrasse wurde im Herbst 1944 begonnen. Die Arbeiten wurden von KZ-Häftlingen der 5. SS-Eisenbahnbaubrigade ausgeführt, welche sich zwischen Oktober 1944 und April 1945 in Osnabrück befand.

      Oktober 1944

      1. 6.
      2. 7.
      3. 8.
        1. Auf dem alten Bahndamm in der Osnabrücker Gartlage. Mit dem Bau der Bahntrasse wurde im Herbst 1944 begonnen. Die Arbeiten wurden von KZ-Häftlingen der 5. SS-Eisenbahnbaubrigade ausgeführt, welche sich zwischen Oktober 1944 und April 1945 in Osnabrück befand.
          Auf dem alten Bahndamm in der Osnabrücker Gartlage. Mit dem Bau der Bahntrasse wurde im Herbst 1944 begonnen. Die...
          Bildquelle: Haubrock, 2012
      4. 12.
        1. Luftaufnahme des südlichen Stadtgebiets, aufgenommen während eines Luftangriffs am 12.10.1944.
          Luftaufnahme des südlichen Stadtgebiets, aufgenommen während eines Luftangriffs am 12.10.1944.
          Bildquelle: USAAF, Smlg. Haubrock, 12.10.1944
      5. 30.
    9. Eine Luftaufnahme der US-Airforce, aufgenommen während eines Luftangriffs. Oben links sind die Werkshallen der Teuto-Metallwerke, unten die schwere Flakstellung an der Gartlage zu sehen. Im rechten Bildausschnitt sieht man die Siedlung Widukindland und die Bremer Straße.

      November 1944

      1. 1.
      2. 11.
      3. 15.
        1. Eine Luftaufnahme der US-Airforce, aufgenommen während eines Luftangriffs. Oben links sind die Werkshallen der Teuto-Metallwerke, unten die schwere Flakstellung an der Gartlage zu sehen. Im rechten Bildausschnitt sieht man die Siedlung Widukindland und die Bremer Straße.
          Eine Luftaufnahme der US-Airforce, aufgenommen während eines Luftangriffs. Oben links sind die Werkshallen der...
          Bildquelle: USAAF / Orig. Abzug Smlg. Haubrock, vor Oktober 1944
      4. 21.
        1. Liste der Opfer des Stollenunglücks am Schölerberg, ausgehängt an der Dominikanerkirche.
          Liste der Opfer des Stollenunglücks am Schölerberg, ausgehängt an der Dominikanerkirche.
          Bildquelle: Haubrock, 2012
      5. 26.
        1. Der vermauerte Eingang zum Stollenbunker an der Buersche Straße.
          Der vermauerte Eingang zum Stollenbunker an der Buersche Straße.
          Bildquelle: Haubrock, 2013
      6. 27.
      7. 29.
        1. Bombenabwurf über Osnabrück am 29.November 1944
          Bombenabwurf über Osnabrück am 29.November 1944
          Bildquelle: USAAF, 29.11.1944
    10. Schild am Eingang des Oflag VIc

      Dezember 1944

      1. 6.
        1. Schild am Eingang des Oflag VIc
          Schild am Eingang des Oflag VIc
          Bildquelle: British Army, 1945
      2. 12.
      3. 15.
      4. 23.
      5. 24.
      6. 28.
      7. 31.
    1. Januar 1945

      1. 1.
      2. 4.
      3. 14.
      4. 22.
    2. Februar 1945

      1. 3.
      2. 14.
      3. 16.
      4. 18.
      5. 19.
      6. 21.
      7. 22.
      8. 23.
      9. 25.
    3. Luftaufnahme der USAAF (458th Bomb Group) vom Luftangriff auf Osnabrück am 9. März 1945. Gut zu erkennen ist die Zielmarkierung des Masterbombers und erste Bombeneinschläge an der Ecke Tannenburgstraße und Tiefstraße in der Bildmitte.

      März 1945

      1. 8.
      2. 9.
        1. Luftaufnahme der USAAF (458th Bomb Group) vom Luftangriff auf Osnabrück am 9. März 1945. Gut zu erkennen ist die Zielmarkierung des Masterbombers und erste Bombeneinschläge an der Ecke Tannenburgstraße und Tiefstraße in der Bildmitte.
          Luftaufnahme der USAAF (458th Bomb Group) vom Luftangriff auf Osnabrück am 9. März 1945. Gut zu erkennen ist die...
          Bildquelle: USAAF , 9.3.1945
      3. 13.
      4. 14.
      5. 19.
      6. 20.
      7. 21.
        1. Der zerbombte Einsatzhafen "Holstentor" in Hesepe nach den schweren Luftangriffen im Frühjahr 1945.
          Der zerbombte Einsatzhafen "Holstentor" in Hesepe nach den schweren Luftangriffen im Frühjahr 1945.
          Bildquelle: USAAF, 1945
      8. 23.
      9. 24.
      10. 25.
        1. Britische Lancaster-Bomber im Anflug auf Osnabrück am 25. März 1945
          Britische Lancaster-Bomber im Anflug auf Osnabrück am 25. März 1945
          Bildquelle: RAF , 25.3.1945
      11. 30.
        1. Tempest Operational Film No. E 74
          Tempest Operational Film No. E 74
          Bildquelle: Royal Air Force, 30.03.1945
        2. Tempest Operational Film No. E 79
          Tempest Operational Film No. E 79
          Bildquelle: Royal Air Force, 30.03.1945
    4. Tempest Operational Film No. E 82

      April 1945

      1. 2.
        1. Tempest Operational Film No. E 82
          Tempest Operational Film No. E 82
          Bildquelle: Royal Air Force, 02.04.1945
      2. 3.
      3. 4.
        1. Ein deutscher Soldat ergibt sich den britischen Streitkräften bei Osnabrück im April 1945.
          Ein deutscher Soldat ergibt sich den britischen Streitkräften bei Osnabrück im April 1945.
          Bildquelle: Filmausschnitt aus "Entering Osnabrück", British Army, April 1945