Blick in den durch Fliegerbomben zerstörten Deckungsgraben an der Roopstraße...
Bildquelle: Fotograf unbekannt, September 1944

Deckungsgraben Roopstraße (Nr?)

Roopstraße, 49088 Osnabrück

Zuletzt aktualisiert am 19. Juni 2014 von Hauke Haubrock

Objektinformationen

Der Deckungsgraben an der Roopstraße wurde während des 2. Weltkriegs von Anwohnern errichtet. Der Ausbau erfolgte mittels eines massiven Ziegelsteingewölbes.

Beim schweren Luftangriff am 13. September 1944 wurde der Deckungsgraben von einer Bombe durchschlagen und zerstört. Hierbei kamen mindestens drei Personen ums Leben, eine Frau wurde schwer verletzt (vgl. www.geschichtsatlas.de - Zeitzeugenbericht von Frau Wagner).

Standortangabe zeigt nur Näherungswert. Der genauer Standort ist noch unklar.

Zusammenfassung

Bauausführung durch
Anwohner?
Bauherr
Anwohner?
Wandstärke
keine Angabe
Deckenstärke
keine Angabe
Aufnahmekapazität (offiz. Angaben)
keine Angabe
  • Kapazität bei regulärer Belegung
Grundfläche (errechnet)
keine Angabe
Baumaterial
Ziegelsteine
Anmerkungen zum Zustand
unbekannt, wohl entfernt

Standort

  • Nächstgelegene Straße: Roopstraße, 49088 Osnabrück
  • Kartendaten: © Esri / ArcGIS | arcgis.com