Objektinformationen

Deckungsgraben aus Fertigbetonteilen, errichtet auf Weisung des Luftschutzamts im Jahr 1943 auf den Grünanlagen des Bahnhofsvorplatzes. Der Schutzbau diente als Ergänzung des bereits bestehenden, massiven Deckungsgrabens. Am 13.September 1944 evtl. durch Bombentreffer zerstört (s. DG Hbf 1).

Zusammenfassung

Baubeginn
1943
Inbetriebnahme
1943
Wandstärke
0,08 Meter
Deckenstärke
0,08 Meter
Baumaterial
Fertigbetonteile

zur Übersichtskarte Standort

  • Nächstgelegene Straße: Theodor-Heuss-Platz, 49074 Osnabrück
  • Anmerkungen: Nur Näherungswert, der genaue Standort ist noch unklar
  • Kartendaten: © Esri / ArcGIS | arcgis.com