Beim Reichsarbeitsdienst bei Achmer. Das RAD-Lager befand sich zwischen dem...
Bildquelle: Fotograf: Weinert (Münster), Smlg. Haubrock, November 1941

Deckungsgraben Bramscher Straße / R.A.D.-Lager Achmer

Bramscher Straße, 49492 Westerkappeln

Zuletzt aktualisiert am 22. November 2014 von Hauke Haubrock

Objektinformationen

Deckungsgraben auf dem Gelände des RAD-Lagers bei Achmer, südwestlich des Fliegerhorstes. Stationiert war hier die RAD-Abteilung 3/196. Viele der hier ausgebildeten RAD-Männer wurden ab 1944 auch in sogenannten RAD-Flak-Abteilungen im Raum Osnabrück eingesetzt. Zu dem Deckungsgraben selbst fehlen nähere Informationen. Einziger Anhaltspunkt ist bisher das angefügte Foto, auf welchem ein Eingang des Schutzbaus zu erkennen ist. Die Standortangabe stimmt daher nur ungefähr.

Zusammenfassung

Bauausführung durch
Reichsarbeitsdienst
Bauherr
Reichsarbeitsdienst
Baubeginn
vor Nov, 1941
Inbetriebnahme
vor Nov. 1941
Wandstärke
keine Angabe
Deckenstärke
keine Angabe
Aufnahmekapazität (offiz. Angaben)
keine Angabe
  • Kapazität bei regulärer Belegung
Grundfläche (errechnet)
keine Angabe
Anmerkungen zum Zustand
unbekannt

Standort

  • Nächstgelegene Straße: Bramscher Straße, 49492 Westerkappeln
  • Kartendaten: © Esri / ArcGIS | arcgis.com